Aus dem Blog

Sehen Sie sich unsere neuesten Artikel an

Synergien

Synergieeffekte – warum ist bei Zusammenschlüssen von grösseren Unternehmen davon die Rede? Weil in jedem Unternehmen Reserven schlummern. KMU können diese Synergien nur durch Kooperationen nutzen.

Also – jeder gibt kostenlose Anzeigen auf, jeder sucht nach seinem Bedarf.

Es geht um Kooperation in Produktion, Entwicklung, Vertrieb und Dienstleistung – von lockerer Zusammenarbeit bis zu erfolgversprechender Partnerschaft.

Die Nutzung dieser Plattform ist gratis. Sie stellt einen Beitrag zur Selbsthilfe dar – für zukunftsweisende Lösungen bereit.

Weiterlesen
  • 0

Kampf um mehr Umsatz

In ihrem angestammten Markt bekommen Sie trotz aller Bemühungen nicht mehr Umsatz zusammen, weil alle Wettbewerber dasGleiche erleben und auch strampeln wie die Verrückten. Man bekriegt sich über Preise und Aktionen und das drückt dannneben dem gesunkenen Umsatz auch noch auf den Ertrag. Weniger Umsatz und geringere Margen - das ist gemein.

Besser dran sind die, denen etwas einfällt, mit dem sie zumindest einen Teil ausgleichen können. Aber wie macht man das?

Zugegeben - es ist schwierig. Der Unternehmer tut sich oftmals schwer, auf neue Ideen zu kommen. Man bewegt sich immer im gleichenGedankengebäude.

Aber überlegen sie mal. Haben Sie in den letzten Jahren nicht mal mit Gedanken gespielt, ihr Kerngeschäft um etwas zu erweiternund nur davon abgesehen, weil sie sowieso schon genug zu tun hatten? Jetzt wäre die richtige Zeit.

Hier kommen z.B. wir Adlaten ins Spiel. Jemand von draussen hat einen unverstellten Blick auf ihr Unternehmen. …

Weiterlesen
  • 0

Zu wenig Umsatz, Verluste

Die Probleme in den hart getroffenen Bereichen sind alle die gleichen: Allerdings gäbe es in manchen Fällen vielleicht einen Ausweg. Man hat die Kunden, man hat die Räume, man hat das Personal. Könnte einem nichts einfallen, was einem einen zusätzlichen Umsatz beschert? Umsatz, an dem auch was hängenbleibt? Das kann ja auch etwas sein, was etwas außerhalb der ursprünglichen Geschäftsidee liegt.Dazu braucht man Phantasie, aber es gibt Beispiele, wo Leute sich zusätzliche Ertragsbringer verschafft haben. 

zusätzlicher UmsatzträgerNehmen wir mal die Buchhandlung, die nebenher in den Weinhandel eingestiegen ist. Es funktioniert. Die Margen sind wesentlich besser als im angestammten Geschäft, dem Handel mit Büchern. Der leidet sowieso seit Jahren an Schwindsucht. Vielleicht gibt oder gab es zwischendrin mal ein kleine Aufhellung, aber es geht eher abwärts als aufwärts. Und da haben sich manche gesagt, was soll ich zuschauen, wie es bergab geht. Ich habe Kunden, die zu …

Weiterlesen
  • 0